Verwertungen – Unser angestammtes Handwerk

Seit unserer Unternehmensgründung verkaufen wir Namens, im Auftrag und auf Rechnung Dritter alles was nicht „niet- und nagelfest“ ist. 

 

Ihre Vorteile

Unsere Basis: 23 Jahre Erfahrung und tausende erfolgreiche Verwertungen

Kenntnisse in nahezu allen Produktbereichen

Umfangreiche Käuferdatenbank

Verwertung nach Ihren Prioritäten, egal ob Zeit, Erlös oder sonstiges

Umfassendes Rechnungswesen

 

Die Anzahl der Verwertungsaufträge übersteigt die 1.000er-Marke seit langem. Ob Hubschrauber, Steuerknüppel von Linienmaschinen, komplette Metzgereien, Autohäuser im 6er-Pack, Hoteleinrichtungen, Namensrechte, Patente, Luxussportwagen, Warenpakete aller Art ... fast alles haben wir schon einmal verwertet.

Seit über 23 Jahren beauftragen uns Insolvenzverwalter, Leasinggesellschaften, Banken, Versicherungen, Speditionen sowie Unternehmungen und auch Privatpersonen materielle und immaterielle Wirtschaftsgüter zu verwerten.

Mit großem Erfolg setzten wir die Verwertungsaufträge die da meist lauten „bestmöglichst“ (kann Zeit, kann Erlös oder sonstiges sein) in die Tat um. Unsere umfangreiche Kontaktdatenbank, welche über viele Jahre zu einer echten Wirtschaftsgröße heranwuchs, bildet die Grundlage für eine rasche und erfolgreiche Verwertung.

 

Egal, ob

Insolvenzverwertungen

Einzel- oder Privatverwertungen

Posten- und Räumungsverkäufe

Freihandverwertungen

wir engagieren uns für jeden Auftrag mit großer Energie.

 

Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihr anvertrautes Gut so verwerten als ob es unser Eigentum wäre. Mit großem Fachwissen (auch im EDV- und Rechtsbereich) generieren wir nach besten Möglichkeiten den optimalen Erlös.

Um das Rechnungswesen kümmern wir uns allumfassend. Von der Abrechnung mit Steuernummer, der Steuernummernprüfung der Kunden, Mehrwertsteuerbehandlung bei EU- und Auslandsverkäufen, Zuordnung der Erlöse zu den Sicherungsgläubigern, Vereinnahmung der Erlöse auf Treuhandkonten bis hin zur detaillierten Abrechnung (mit durchgängigen Verwertungs- und Rechnungsnummern, Rechnungskopien und Verwertungsnachweis) und ggf. Entsorgung.

 

Und wenn die Gegenstände doch niet- und nagelfest sind – dann verwertet unsere Immobilienabteilung!